Über PPC Limburg

Peter Pardoel

Ich bin Chemieingenieur und habe einen Master in Betriebswirtschaftslehre, einen Master in Finanzen und bin Six Sigma Master Black Belt. Mit über 30 Jahren Erfahrung im internationalen Geschäft habe ich mein Fachwissen vor allem in der Logistik- und Fertigungsindustrie entwickelt.

Multinationale Unternehmen wie DuPont de Nemour und DP World, aber auch Familienunternehmen wie Van Aerssen Metaal in Venray, Cabooter Unit Cargo in Venlo und Cabooter Intermodal in Venlo zählen zu meinen Kunden. Ich werde von anderen als Experte für Operational Excellence und Business Development angesehen.
Unter Verwendung der Six Sigma DMAIC-Struktur.

Ich bin Vorsitzender des SMART Logistic Centre Venlo und über diese Organisation Mitglied des Economic Development Board (EDB) und Mitglied der Projektgruppe für die strategische Zusammenarbeit zwischen dem Hafen von Rotterdam und Venlo.

Ich führe meine Arbeit auf Niederländisch, Englisch und Deutsch aus.

Um Ihre Geschäftsziele zu erreichen, müssen Sie sie zuerst haben.

Meine Erfahrung

Peter Pardoel ist seit 2014 mitbestimmend bei der Entwicklung der Strategie der gesamten Cabooter Group. Er ist an verschiedenen Projekten als Mitglied oder Leiter einer Projektgruppe beteiligt. Die Ausschreibung für das Bahnterminal Trade Port North, die Übernahme des Bahnterminals in Kaldenkirchen, gefolgt von der Übernahme der Lagerhallen von DSV, die dann zu einem erfolgreichen Bahnterminal in Deutschland zusammengeführt wurden. Die Entwicklung eines Stahl-Service-Centers in Venlo einschließlich eines Inlandterminals, das Wachstum von 20 Zügen pro Woche auf jetzt 80 Züge pro Woche in 4 Jahren. Wenn es nach uns geht, hat Peter bei uns noch eine tolle Zukunft vor sich.

Hans Cabooter CEO & Präsident

Peter Pardoel ist Projektleiter für den Hafen von Baku. Er ist ein erfahrener strategischer Denker und hat die Fähigkeit, Strategie in Struktur umzusetzen. Er leitet Entwicklungsprojekte wie ein intermodales Bahnterminal, ein Bahnterminal für Stückgut und einen Lagerhauskomplex. Peter baut Brücken zwischen den Kulturen und hat einen starken Bezug zur Politik. Peter ist eine wertvolle Bereicherung für das Führungsteam des Hafens von Baku.

Tural F Alyev Berater des Generaldirektors des Hafens von Baku Taleh Ziyadov

DuPont Baking Solutions wurde als neue Produkt-/Marktkombination für DuPont entwickelt und 2012 erfolgreich eingeführt. Peter Pardoel entwickelte die Strategie, den Geschäftsplan und die Einführung des Konzepts von Anfang bis Ende.

Pascal Faidy DuPont Unternehmensstrategische Entwicklung

Peter Pardoel wurde als Projektleiter für Rep@net eingestellt, eine Vereinigung von Karosserie- und Lackierbetrieben, zunächst in den Niederlanden, dann in den Beneluxländern und schließlich in Europa. Dieses Programm wurde entwickelt, um nur einem Zweck zu dienen: Kundenbindung. Seine Vision und Projektleitung führten zu dem, was heute eines der besten Kundenbindungsprogramme der Welt ist.

Herbert Born – Geschäftsführer Globa

Peter war Projektleiter für die Vereinigung zur Förderung von Sicherheit durch Kompetenz und der Brückenbauer zwischen den niederländischen Karosseriebetrieben und den Versicherern als deren Kunden. Unter seiner Führung entwickelte sich diese Organisation zu einer der erfolgreichsten ihrer Art. Peter ist ein hervorragender Stratege, der dies gut in die Praxis umsetzen kann.

Pierre Bogers – Programmleiter Standox

Peter hat mit unserer Organisation an mehreren Projekten gearbeitet. Er leitete das Bakery Industry Forum (BIF) und war maßgeblich daran beteiligt, Verbindungen zwischen der verarbeitenden Industrie und industriellen Bäckern herzustellen. Sein Einfluss und seine Präsenz waren so bedeutend, dass er als einer der 20 einflussreichsten Personen in der amerikanischen Bäckereiindustrie geehrt wurde.

Kerwin Brown CEO und Vorsitzender BEMA

Control Define Measure Analyze Improve

Scroll to Top